>> Der Beginn

April 2002: Franz Stuhlpfarrer, Religionslehrer an der HLW Fohnsdorf im obersteirischen Bezirk Judenburg, mitten im Organisieren des Projektes "SchuleDie Schülerinnen und Schüler der HLW Fohnsdorf, die mit ihrem Schulprojekt lange Verschwiegenes aufarbeiteten. ohne Rassismus", stellt den SchülerInnen des damaligen IV.B Jahrgangs eine Idee vor: Das Erforschen des ehemaligen Nebenlagers des KZ-Mauthausen in Bretstein.

Die Sache klingt interessant und bald bereiten sich 24 SchülerInnen unterstützt von Lehrern und Historikern gezielt auf das vor, was sich damals, mehr als 60 Jahre zuvor, ereignete. Dann ein erstes Kennenlernen des Schauplatzes und es ist nicht nur der Schneewind im Bretsteingraben, der frösteln macht.

>> Zeitzeugeninterviews

Man will mehr wissen: "Wie war das damals?" Berührende Gespräche mit ZeitzeugInnen folgen, fragende Gesichter: "Wir sind so alt wie die, die Antwort geben, damals waren." Wenig später die Einladung zur Präsentation des Projekts und fast ganz Bretstein kommt. Auch ein Film ist entstanden, er geht tief unter die Haut – nicht mehr schweigen, alles war tatsächlich da, ist tatsächlich passiert! Nur, wo genau? Krampen und Schaufeln klirren und man wird fündig unterm Gras: Stufen, Fundamente, ... Zeitzeugen

>> Gedenkstätte

Jetzt ein Zeichen setzen, gedenken der Getretenen, die hier gelitten haben. Ein Denkmal soll entstehen, uns mahnen: Nie wieder darf der Mensch zum Unmenschen werden! In einem Steinbruch dann, wo Schülerhände einen Lastwagen voll Granitstücke zusammen tragen und im Lager beim Mauern helfen, ein Denkmal für Euch Geschundene ... Die Jugendlichen werden Ihren Kindern davon erzählen, für eine bessere Zeit ...

>> Zeittafel

April/Mai 2002 Interviews von SchülerInnen der HLW Fohnsdorf mit ZeitzeugInnen in Bretstein
Mai 2002 Öffentliche Präsentation der Ergebnisse aus den Zeitzeugeninterviews
Juni 2002 Suche nach dem ehemaligen Lagergelände, eigenhändige Ausgrabungen der Überreste
Oktober/November 2002 Händisches Sortieren von Steinen für die Errichtung eines Denkmals Filmische Dokumentation des Projekts
2002/2003 Errichtung einer Gedenkstätte auf dem ehemaligen Lagergelände
April 2003 Feierliche Eröffnung der Gedenkstätte
Februar 2004 Gründung des "Verein KZ-Nebenlager Bretstein"